2497427-A1 cites 8 patents.

[en] The surgical instrument (12) comprises a handle (16), which is connected with a connector plug (14) through a cable (13) for connecting with a feeding surgery unit (11). A functional element (17) is provided, which is held by the handle and is supplied with an active medium from the feeding surgery unit through the cable. A microcontroller (24) is arranged in the handle and is connected with the operating elements (25). The microcontroller is supplied with electric energy through the cable and communicates data to the feeding surgery unit through a data communication.

[de] In der stark störungsbehafteten Umgebung eines aktiven HF-Chirurgiegeräts (11), aber auch bei Wasserstrahl-, Argonplasma- und Kryochirurgiegeräten wird eine sichere Datenübertragung sichergestellt. Vorzugsweise wird eine differentielle Übertragungstechnik gewählt, bei dem ein oder mehrere Leitungspaare (Adern 22, 23) genutzt werden, von denen jeweils einer der Leiter das Signal und der andere das invertierte Signal überträgt. Durch Subtraktion der beiden Signale wird empfängerseitig das eigentliche Datensignal gewonnen. Koppeln Störungen aus der Umgebung auf die Datenübertragungsstrecke, d.h. die Leitung ein, geschieht dies wegen der räumlichen Nähe und gegebenenfalls Verdrillung der beiden Leitungen im gleichen Masse. Durch die an den jeweiligen Empfängern vorgenommene Subtraktion heben sich die Störungen im Signal auf.

Title
[fr] Instrument chirurgical doté dune interface numérique
[de] Chirurgisches Instrument mit digitaler Datenschnittstelle
[en] Surgical instrument with digital data interface
Application Number
EP20110157710
Publication Number
2497427 (A1)
Application Date
March 10, 2011
Publication Date
September 12, 2012
Inventor
SELIG PETER
DE
KEGREISS MARC
DE
BAUR THOMAS
DE
Assignee
ERBE ELEKTROMEDIZIN
DE
IPC
A61B 18/14
A61B 18/02
A61B 18/00
A61B 17/3203
A61B 17/00
View Original Source Download PDF