0255704-A2 is referenced by 9 patents and cites 6 patents.

Pyridazinon-Derivate der Formel I in welcher Het einen mono- oder bicyclishen Heterocyclus mit ein oder zwei Stickstoffatomen, B-C eine Gruppe -CHR1-CH2-, -CR1=CH-, -CHR1-O-, -O-CHR1-, -CHR1-NH- oder -NH-CHR1-, wobei R1 ein Wasserstoffatom oder eine Alkylgruppe bedeutet, und A eine Amino-, Alkylcarbonylamino-, Aminocarbonylamino-, Aminothiocarbonylamino-, Alkylaminothiocarbonylamino-, Alkylaminocarbonylamino-, N'-Cyano-guanidino- oder N'-Cyano-N"-alkyl-guanidinogruppe, ein ueber ein Stickstoff- oder Schwefelatom gebundener, substituierter Phenylring oder Heterocyclus, oder einen mono- oder bicyclischen, substituierten Heterocyclus mit 1-3 Stickstoffatomen, wobei ein Ringstickstoff direkt an Het gebunden ist, darstellen sowie deren physiologisch vertr├Ągliche Salze, Verfahren zu ihrer Herstellung sowie Arzneimittel,; die diese Verbindungen enthalten zur Behandlung von Herz- und Kreislauferkrankungen.

Title
Pyridazinone derivatives, process for their preparation and their use as medicines.
Application Number
EP19870111084 19870731
Publication Number
0255704 (A2)
Application Date
July 31, 1987
Publication Date
February 10, 1988
Inventor
Sponer Gisbert Dr Med Vet
DE
Mueller Beckmann Bernd Dr Med
DE
Von Der Saal Wolfgang Dr Rer N
DE
Mertens Alfred Dr Rer Nat
DE
Assignee
Boehringer Mannheim
DE
IPC
C07D 417/14
C07D 401/04
A61K 31/50
C07D 401/14
C07D 521/00
C07D 417/00
C07D 413/00
C07D 403/00
C07D 401/00
A61P 01/00
A61K 31/535
A61K 31/53
A61K 31/50
C07D 521/00
C07D 417/14
C07D 413/14
C07D 413/04
C07D 403/14
C07D 403/04
C07D 401/14
C07D 401/04
A61P 01/10
A61K 31/535
A61K 31/53
A61K 31/50
View Original Source Download PDF